DEGUSSA BANK

Previous Next
Dragging
Arrows
Keyboard

Ganzheitliches E-Learning-Konzept für Anlageberater der Degussa Bank

Die gesetzlichen Anforderungen an den Anlageberatungsprozess und damit an den Anlageberater werden immer komplexer. Die Degussa Bank reagierte darauf prompt: Zusammen mit Canudo entwickelte sie ein dreistufiges E-Learning-Konzept, das ab sofort die Grundlage des Qualifzierungsprogramms der Degussa Bank Anlageberater darstellt. Bei dem ganzheitlichen Konzept steht die Sicherheit von Mitarbeitern und Kunden bei der Anlageberatung und -empfehlung an erster Stelle.

Auf der ersten Stufe werden dabei zunächst die jeweils aktuellen Neuerungen in Vertriebsprozessen und -strukturen im Wertpapierbereich vermittelt, die aufgrund der gesetzlichen Änderungen von der Degussa Bank entwickelt wurden. Auf der zweiten Stufe wird die eingesetzte Anlageberatungssoftware anhand verschiedener Kundenszenarien mit unterschiedlichen Komplexitätsgraden eingeübt. Auf der dritten Stufe werden die für jeden Mitarbeiter jährlich individuell festgelegten Kompetenzfelder überprüft, gefestigt und ggf. neu eingestuft.

Neben der anwendungsorientierten und szenariobasierten Vermittlung von Produktkenntnissen und gesetzlichen Voraussetzungen werden hier auch wichtige kommunikative Fertigkeiten und Modelle trainiert, zum Beispiel in dynamischen Gesprächssimulationen. Als verbindendes Element zwischen allen drei Trainingsstufen wird ein speziell entwickeltes Avatarkonzept eingesetzt, das dem Lerner Orientierung und Motivation zugleich bieten soll.

  • Kunde: Degussa Bank
  • Thema: Qualifizierungs- und Kommunikationsmaßnahmen für Anlageberater