Moin Canudos,

Personenbezogene Daten sind bei uns sicher. Auf Basis der DSGVO.

Auf Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben wir geeignete Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten eingeführt. Diese sind Maßnahmen für die Verfahren bei Zutritt, Zugang, Zugriff, Weitergabe, Eingabe, Aufträgen, Verfügbarkeit, Trennung, Pseudonymisierung und Verschlüsselung, Integrität, Gewährleistung und Belastbarkeit. Es existiert eine ständig aktualisierte Risikoeinschätzung für den Umgang mit den erhobenen Daten und für alle relevanten Bereiche der Datenverarbeitung bestehen Verfahrensverzeichnisse; die so genannten technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM) gemäß Art. 32 DSGVO.

Die Mitarbeiter werden regelmäßig geschult und zur Wahrung der Datengeheimnisse gemäß Art. 29 DSGVO, des Fernmeldegeheimnisses gemäß § 88 Telekommunikationsgesetz (TKG) und zur Wahrung von Geschäftsgeheimnissen verpflichtet.

Sollten wir eine E-Mail von Ihnen erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail ohne weitere Sicherheitsvorkehrungen berechtigt sind. Desweiteren speichern, verarbeiten und nutzen wir Ihren Namen, die E-Mail Adresse sowie Kopfzeilen- und Inhaltsdaten zum Zwecke der Kommunikation für einen Zeitraum von 6 Jahren.